Tagesspruch

Unbenanntes Dokument 15. Oktober

Deine Gesundheit ist ein hohes Gut. Achte auf deine Gesundheit.
Du erntest, was du säst. Bemühst du dich um ein geregeltes Leben? Achtest du auf deine Ernährung? Wiederholst du den Namen Gottes (27.2.)?
All dies sind entscheidende Faktoren, um deine Gesundheit zu erhalten und zu festigen.

Wieso? Weil sie zusammen Ruhe und Harmonie schaffen.
Innerer Frieden ist die Verbindung der Lebensströme in deinem Körper. Sie fließen zwar, sie bewegen sich, sie tun es aber in Ruhe und Harmonie.

Innerer Frieden ist die vollkommene Verbindung von Yin und Yang.
Innerer Frieden ist die Kraft, die alle Krankheiten von dir fern hält oder sie schnell überwinden lässt.
Innerer Frieden ist der Zustand, in dem der Körper, der Geist und die Seele in Ein-Klang sind. Deshalb ist er der beste Garant für eine stabile Gesundheit. Denn nicht die Bakterien und Viren machen dich krank und die Medizin gesund. Es ist dein Verstand, verbunden mit deiner inneren Ruhe beziehungsweise Unruhe, der Krankheit oder Wohlergehen bewirkt.

Bedenke: 80% aller Krankheiten entstehen durch den Verstand. Dein Verstand beziehungsweise deine innere Ruhe sind die Schöpfer deines Schicksals, deiner Krankheit beziehungsweise deiner Gesundheit, deines Leidens beziehungsweise deines Wohlergehens.
Pflege daher deine Gesundheit durch die Wiederholung des Namen Gottes, durch Gebete und durch Meditation. Denn die Gesundheit ist einer der größten Schätze, zudem die entscheidende Voraussetzung für jede Entwicklung.

So auch die spirituelle, die ihrerseits in inneren Frieden gebettet ist.

Aus dem Buch Zeitlose Wahrheiten für jeden Tag

Zurück