Tagesspruch

Unbenanntes Dokument 25. Januar

Du suchst immer wieder nach Schutz.
Du kümmerst dich um eine sichere Wohngegend, um ein dickes Schloss
an deiner Tür, möglicherweise sogar um eine Alarmanlage.
Ich sage dir, dies sind alles untaugliche Mittel, um die Sicherheit zu finden,
die du suchst. (Wobei du dies nicht so verstehen darfst, dass du leichtfertig mit
deinem Hab und Gut umgehen solltest. Ganz im Gegenteil!)
Ich möchte dich nur darauf hinweisen, dass materielle Schutzvorkehrungen
niemals Meine Liebe, sprich Meinen Schutz, ersetzen können.
Kein Schloss ist so sicher, keine Wand so stark, keine Tür so stabil wie Meine
Fürsorge, Meine Liebe und Meine Gnade.
Und wie bekommst du sie?
Der sicherste Weg ist deine Liebe. Je größer die Liebe ist, mit der du deinem
Nächsten begegnest, desto größer ist die Liebe, mit der Ich dich umhülle und
schütze.
Ein anderer Weg geht über Wahrheit und Rechtschaffenheit.
Sie stellen nach der Liebe den sichersten Schutz für dich dar.
Wahrheit und Rechtschaffenheit sind eine uneinnehmbare Festung.
Sollten trotzdem einmal „Feinde“ in diese Festung eindringen, bleibe bei der
Wahrheit und Rechtschaffenheit, und deine Feinde werden gehen müssen.
Du fragst, warum? Weil deine Standhaftigkeit Meine Liebe anzieht.
Sie wäscht alles Negative weg und umschließt dich mit einem Mantel Göttlicher Geborgenheit.

Aus dem Buch Zeitlose Wahrheiten für jeden Tag

Zurück